Project Description

MK8 | MICROSOFT Zentrale

Parkstadt Schwabing – München

Das Hightech-Gebäude mit LEED-Platin-Zertifizierung, das die ARGENTA für Microsoft in der Parkstadt Schwabing realisiert hat, ist ein Paradebeispiel für die neue Welt des Arbeitens.

MK8 im Überblick.

Bauherr und Grundeigentümer:
ARGENTA Parkstadt Schwabing MK8 GmbH & Co. KG

Mieter:
Festmietvertrag bis 2032 mit Microsoft über 26.000 m²
weitere Mietflächen von 5.360 m² werden vermietet

Grundstück:
10.455 m²

Mietflächen:

Bruttogrundfläche oberirdisch ca. 31.360 m²
Bruttogrundfläche in 2 Untergeschossen ca. 15.296 m²

Stellplätze:
360 in der Tiefgarage

Ausstattungsdetails.

Als erster Bürokomplex in Deutschland erhält das Gebäude eine helle Corian-Fassade mit großzügigen Metallfenster-Flächen über 5 bis 7 Geschosse. Ebenso großzügig ist die Raumgestaltung mit lichten Raumhöhen bis zu 4 Meter im Erdgeschoss und bis zu 3 Meter in den Büros. Die Innenausstattung nach den Corporate Identity Vorgaben von Microsoft entspricht modernsten Ansprüchen.

Für größtmögliche Flexibilität sorgen Hohlraumdecken und ein Doppelboden. Effiziente Gebäudetechnologien wie mechanische Be- und Entlüftung, Heiz- und Kühldecken oder außenliegender Sonnenschutz mit Lamellen ermöglichen eine Zertifizierung nach dem international anerkannten LEED-System (Leadership in Energy and Environmental Design) – und zwar in der höchsten Bewertungsstufe Platin.

Dank einer adäquaten Garteninszenierung treten die an das Gebäude angrenzenden Außenanlagen in einen inspirierenden Dialog mit der Architektur der Microsoft Zentrale.

Projektbeteiligte.

  • Architektur: GSP Architekten, München
  • Technische Gebäudeausstattung: Teuber + Viel Ingenieurgesellschaft, München
  • Tragwerksplanung: Berk & Partner Bauingenieure GmbH, München
  • Projektsteuerung: WBRE Waterbound Real Estate GmbH, Hamburg/München
  • Planung der Außenanlagen: Prof. Rainer Schmidt, Landschaftsarchitekt BDLA, München
  • Generalunternehmer: MARKGRAF GmbH & Co.KG, Bayreuth