KLASSE STATT MASSE.

AKTUELLE PROJEKTE DER ARGENTA UNTERNEHMENSGRUPPE.

Wir sind der Meinung: Weniger ist mehr. Deshalb konzentrieren wir uns bei unseren Projekten auf wegweisende Baukonzepte an ausgewählten Standorten in München, Berlin und Dresden.  Diese Unternehmensphilosophie hat die ARGENTA zu dem gemacht, was sie heute ist, und wird auch in Zukunft die Basis unseres Erfolgs bleiben.

2022-06-02T10:36:05+02:00

Büroquartier mit Campus-Charakter

Auf den Grundstücken MK4 und MK7 Nord in der Parkstadt Schwabing wollen wir eine Arbeitswelt verwirklichen, in der die Menschen und ihr gesellschaftliches Miteinander im Mittelpunkt stehen. Das Gebäudekonzept sieht einen zentralen Townfloor für gemeinsame Begegnungen ebenso vor wie eine Außenfläche, zahlreiche Pausen- und Kommunikationszonen, eine Betriebsgastronomie und ein Café. Unterstrichen wird das Campus-Flair durch die Anbindung an öffentliche Parkanlagen und die Verzahnung der Architektur mit dem städtischen Umfeld.

2022-06-02T10:37:17+02:00

Musterbeispiel für urbanes Arbeiten

In der Parkstadt Schwabing ergibt sich für Amazon Deutschland die Chance, seine derzeit auf mehrere Standorte verteilten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter näher zusammenzubringen und ihnen ein zukunftsweisendes Arbeitsumfeld zu bieten. Dafür realisieren wir den gesamten Gebäudekomplex nach modernsten Gesichtspunkten und streben eine Nachhaltigkeitszertifizierung nach dem LEED-Platin-Standard an. So entsteht ein Musterbeispiel für urbanes Arbeiten im 21. Jahrhundert.

2022-06-02T10:38:00+02:00

Von der Industriebrache zum Hightech-Standort

Mit der Parkstadt Schwabing ist die ARGENTA als Grundstücksentwickler maßgeblich verantwortlich für eines der anspruchsvollsten, innerstädtischen, städtebaulichen Projekte in München. Aus einem unzeitgemäßen Gewerbe- und Industriegebiet ist in den letzten Jahrzehnten ein modernes Quartier zum Wohnen und Arbeiten geworden, bei dem hohe Baudichte mit einem Maximum an Lebensqualität einhergeht. Landmarken des neuen Stadtteils sind die von Helmut Jahn geplanten Highlight Towers im Süden und der OSRAM-Turm im Norden.

2022-06-02T10:38:35+02:00

Bewahrung eines Traditionsunternehmens „Putzi Gelände“

Vor dem Zweiten Weltkrieg waren die 1907 gegründeten Leo-Werke mit der Zahnpasta CHLORODONT Marktführer in Europa, später größter Zahnpasta-Produzent der DDR. 1992 erwarb die ARGENTA das 22.000 m² große Werksgelände mit Produktionsgebäuden, Lager, Verwaltung und Museum. Heute produziert das Werk in der Dresdner Neustadt unter dem Namen DENTAL Kosmetik . Für das übrige Areal wird derzeit eine Bebauungsstudie erarbeitet, mit dem Ziel, den Produktionsstandort auf dem Gelände zu erhalten und auf einem brachliegendem Grundstücksteil neue Wohnbauflächen in einem urbanen und grünen Umfeld zu entwickeln. Neben Mietwohnungen sollen auch ein kleiner Park und Freiräume für Kultur- und Kreativwirtschaft entstehen.

2022-06-02T10:39:12+02:00

Mit bester Verkehrsanbindung

Das rund 20.500 m² große Gewerbegrundstück Am Kletthammer Feld entspricht ebenfalls unserem Anspruch an eine Top-Lage. Denn es befindet sich im Westen Erdings in unmittelbarer Nachbarschaft zur Flughafentangente Ost. Diese Verbindungsstraße ermöglicht eine direkte Anbindung an den internationalen Franz-Josef-Strauß-Airport. Die nahe gelegene Autobahn München–Deggendorf (ca. 12 Min.) erschließt zudem sowohl die Landeshauptstadt als auch große Teile Niederbayerns als Einzugsgebiete. An diesem Standort ist sowohl die Nutzung für Light Industrial sowie Industrieproduktionen möglich. Gleiches gilt für die Nutzung als Service und Verkaufsstandort für PKW.

2022-06-02T10:39:49+02:00

Drehkreuz Mitteldeutschland

Das über 81.000 m² große Gewerbegrundstück Ermlitz liegt in der sächsischen Gemeinde Schkopau – und damit im Herzen der Metropolregion Mitteldeutschland. In unmittelbarer Nähe befindet sich nicht nur die Bundesstraße B6, sondern vor allem auch das Schkeuditzer Kreuz, an dem die Autobahnen A9 (Nord–Süd) und A14 (Ost–West) aufeinandertreffen. Der Flughafen Leipzig/Halle ist ebenfalls nur wenige Minuten entfernt, das Zentrum Leipzig etwa 20 Minuten. Die äußere Erschließung ist fertiggestellt. Das Grundstück eignet sich für die Erzeugung Erneuerbarer Energien. So könnten auf dem Grundstück sowohl Photovoltaik als auch Windenergieanlagen errichtet werden.